Ohrgeräusche, Tinitus, Massage
Rückenschmerzen, Verspannung, Arthrose
Gicht, Skoliose, Säure
Rückenschmerzen, Bandscheibe,Skoliose,Nervenleiden
Erfahrungen
 


Behandlung bei Rheuma und Gicht

Früher galt Rheuma als Erkrankung von Senioren. Schon längst ist das überholt, sogar junge Menschen unter 35 Jahren sind immer häufiger von Rheuma und Gicht betroffen. Es spielen zwar auch Erbanlagen und andere Faktoren eine Rolle, jedoch wird ein erheblicher Anteil durch die Fehlernährung in unserer Wohlstandsgesellschaft bewirkt– siehe Übersäuerung (bitte anklicken).

Lange litt ich selbst unter schmerzhaften Rheumaschüben und weitaus unangenehmeren Gichtanfällen. Die verordneten Medikamente halfen mir nur unzureichend, verursachten Nebenwirkungen.

So suchte ich für mich nach alternativen Heilmethoden, die ganzheitlich orientiert sind. Meine Ausbildung und mein in einigen Jahrzehnten erarbeitetes Wissen über Heilkräuter halfen mir dabei.
Ich stellte meine Lebensweise, die Ursache der Erkrankung, entschieden und dauerhaft um - mit großem Erfolg: Rheuma und Gicht haben seit vielen Jahren keinen Einfluss mehr auf mein Wohlbefinden.


So helfe ich Ihnen – so habe ich mir geholfen

1. Ernährung
Eine wichtige Säule zur erfolgreichen Behandlung von Rheuma und Gicht ist die Umstellung der Ernährung. Detaillierte Infos siehe Übersäuerung. Zusätzlich ist bei Gicht die sofortige Reduzierung von Purin in der Nahrung dringend angesagt.

2. Akuter Gichtanfall
Mithilfe einer Körperpackung mit meiner Paste auf Heilkräuterbasis habe ich akute Schmerzen innerhalb kurzer Zeit beseitigt – ohne Tabletten. Diese Packung muss täglich wiederholt werden bis die Entzündung vollständig abklingt. Erst dann kann ich mit der Rheuma- Behandlung beginnen. Begleitend arbeite ich sowohl bei Gicht als auch bei Rheuma mit einem Pulver aus Heilkräutern, das über einen längeren Zeitraum täglich eingenommen werden soll.

3. Rheuma-Behandlung
Mit besonderer Behutsamkeit fühle ich mich erst einmal in die erkrankten Körperregionen hinein, denn gerade bei rheumatischen Erkrankungen kommt es verstärkt zu Ablagerungen von Harnsäurekristallen in den betroffenen Gelenken oder Muskeln. Gleichzeitig erspüre ich Schwachpunkte in anderen Bereichen des Körpers.

Wie bei Gicht behandle ich akute Entzündungen mit einer Pasten-Packung auf Heilkräuterbasis.
Nach Abklingen der Entzündung massiere ich mit einer Spezialsalbe äußerst vorsichtig die von Rheuma betroffenen Körperbereiche säure- und schmerzfrei. Ebenso werden andere Schwachpunkte des Körpers mit behandelt, dabei werden auch die Reflexzonen einbezogen.
Zur nachhaltigen Hilfe sollte die Behandlung häufiger wiederholt werden.

 

Krankheit hilft, die Signale des Körpers zu achten
und mutig neue Wege zu gehen.


Erfahrungsbericht einer Patientin!




Rheuma,Gicht, Naturheilpflanzen


Impressum, Datenschutzerklärung
Startseite - Patientenecho/Presse/Über mich - Anfahrt - Behandlungsschwerpunkte
Parkinson - Arthrose Rückenschmerzen/Bandscheibenvorfall Übersäuerung - Stressfolgen